Einstufungen & Verwiegungen

 

  • Verpackungseinstufungen 
  • Materialeinstufungen 
  • Gewichtsermittlung von Verpackungen 

 

 

„Mit uns sind Sie bei der Umsetzung des Verpackungsgesetzes auf der rechtssicheren Seite!“

 

Hersteller von systembeteiligungspflichtigen Verpackungen haben die Materialart und Masse ihrer zu beteiligenden Verpackungen im Kontext der Systembeteiligung anzugeben (§ 7 (1) VerpackG).

 

 

Unser Angebot für Sie

Wir ermitteln als Sachverständigenleistung die erforderlichen Verpackungsstammdaten für Ihre Meldung an die Systeme. Dies erfolgt bei uns im Wägelabor am Standort Osnabrück unter identischen, verbindlichen und reproduzierbaren Rahmenbedingungen.

 

Die Einstufung und Gewichtsermittlung Ihrer Verpackung wird von unseren öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen unter standardisierten Voraussetzungen durchgeführt. Unsere Dienstleistung beinhaltet folgende Tätigkeiten:

  • Rechtskonforme Einstufung Ihrer Verpackung gem. § 3 (1) VerpackG (Verpackung oder Nicht-Verpackung im Sinne des VerpackG)
  • Rechtskonforme Einstufung Ihrer Verpackung nach den Materialarten des VerpackG gem. § 16 (2) und § 3 (5) VerpackG
  • Gewichtsermittlung Ihrer Verpackungen auf geeichten Präzisionswaagen
  • Aushändigung eines Messprotokolls als anerkannter Nachweis gegenüber Ihrem Prüfer oder der Zentralen Stelle Verpackungsregister

 

 

Unsere Erfahrungen

  • Wir haben langjährige Sachverständigenerfahrung. Zu unseren Kunden gehören mehr als 1.500 Hersteller und Vertreiber systembeteiligungspflichtiger Verpackungen.
  • Umfangreiche Erfahrungen in der Einstufung von Verpackungen haben wir zudem durch den Betrieb der Internetplattform www.verpackv-konkret.de. Diese Plattform haben wir gemeinsam mit der GVM Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung Anfang des Jahres 2009 aufgebaut und bis zum Auslaufen der Verpackungsverordnung Ende 2018 betrieben. Adressaten waren insbesondere Erstinverkehrbringer von Verpackungen. Kernstück dieser Plattform war eine Datenbank mit über 500 Beispielen zu Verpackungseinstufungen i. S. d. Verpackungsverordnung.
  • Wir haben zudem an der Erarbeitung des Fachberichts DIN SPEC 11516 Verpackung „Gewichtsermittlung von Verkaufsverpackungen - Physikalische Verwiegung“ maßgeblich mitgewirkt. Silvia Tholen war Obfrau des zuständigen Arbeitsausschusses NA 115-01-05AA „Volumen und Gewichte“ des DIN e.V., der den Fachbericht erstellt hat.
  • Wir sind darüber hinaus registrierte Prüfer i. S. d. VerpackG, die für Hersteller systembeteiligungspflichtiger Verpackungen die Prüfung der Vollständigkeitserklärung gem. § 11 VerpackG auf der Grundlage der Prüfleitlinie Vollständigkeitserklärungen der Zentralen Stelle Verpackungsregister durchführen. Auch in diesem Kontext haben wir umfangreiche Erfahrungen in der Verpackungs- und Materialeinstufung gesammelt.

 

 

Ihre Ansprechpartnerinnen:

 

Silvia Tholen

Telefon +49 541 77080-21

 

silvia.tholen(at)cyclos.de

 

 

Georgia Koehler

Telefon +49 541 77080-25

 

georgia.koehler(at)cyclos.de

 

 

 

Regine Ober

Telefon +49 541 77080-25

 

regine.ober(at)cyclos.de

Letzte Änderung am 13.11.2019

cyclos GmbH  |  Westerbreite 7  |  49084 Osnabrück  |  GERMANY  |  Telefon +49 541 77080-0  |  Telefax +49 541 77080-99  |  info(at)cyclos.de  |  Impressum  |  © iscope 2011
Amtsgericht Osnabrück  |  Handelsregister Abt. B Nr. 17275  |  USt-IdNr.: DE 155 655 385